Slide background

Lichtkunst-Festival 2016 hat Bayerischen Stadtmarketingpreis knapp verpasst

Lichtkunst 2016 am Marienplatz

Im Jahr 2009 ging die beliebte und nicht leicht zu bekommene Auszeichnung für innovative und nachhaltige Stadtmarketingprojekte bereits schon einmal nach Weilheim. Seinerzeit überzeugte die Jury die Stadtrauminszenierung „Ein Kandinsky für Weilheim“, bei der unter der Regie des Weilheimer Architekten Florian Lechner die alten Pflastersteine des Marienplatzes mit einem Gemäldemotiv des Impressionisten Wassily Kandinsky bemalt wurden.

Für den heurigen Wettbewerb rechnete sich das Amt für Standortförderung, Kultur und Tourismus – auf dessen Initiative die Bewerbung gestartet wurde - mit dem Einreichen des Projektes „Lichtkunst Weilheim – das Festival“ erneut gute Gewinnchancen aus.

„Das Lichtkunst-Festival hat eine Menge für das Image Weilheims getan, hat der Kunstform Lichtkunst eine öffentlichkeitswirksame Plattform geschaffen, Lichtkünstler miteinander vernetzt und der Verein Lichtkunst Weilheim e.V. hat eine großangelegte öffentlich-private Projektpartnerschaft auf die Beine gestellt. Das Projekt ist aus unserer Sicht höchst geeignet, um beim Bayerischen Stadtmarketingpreis Berücksichtigung zu finden,“ so die einhellige Meinung der Amtsleiterin Jutta Liebmann und des Projektleiters Stefan Frenzl.

Die Auszeichnung des Projektes „Lichtkunst Weilheim – das Festival“ mit dem Bayerischen Stadtmarketingpreis wäre eine Art Ritterschlag von oben und auch eine offizielle Würdigung für die herausragende Arbeit des Vereins Lichtkunst Weilheim e.V. gewesen.

Insgesamt haben sich 42 Bewerber um den Stadtmarketingpreis beworben. Das Projekt "Lichtkunst Weilheim - Das Festival" hat sich zwar für die Auswahl qualifiziert, wurde aber leider nicht für den Preis nominiert. Wie im Rückschreiben an die Stadt Weilheim nett formuliert war, gehört zur Auswahl einfach "auch immer ein bisschen Glück dazu". Dennoch hat die Stadt Weilheim i.OB eine Urkunde zur Anerkennung des Engagements im Stadtmarketingbereich und für die Teilnahme am Wettbewerb erhalten.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an