Slide background

Realschüler zu Gast im Rathaus

Die Klasse 10b der Realschule Weilheim hat im Rahmen des Sozialkundeunterrichts den zweiten Bürgermeister der Stadt besucht. Die Schüler wurden von Horst Martin im Sitzungssaal, in dem am Vortag noch die Stadträte in einer Abendsitzung unter anderem über einen zukünftigen Bahn-Haltepunkt bei der Au debattierten, empfangen.

Zu Beginn interessierten die Jugendlichen besonders die aktuellen Themen und Projekte der Stadt Weilheim. Herr Martin schilderte die Pläne für die Umgestaltung des Bahnhofumfeldes mit einem neuen Busbahnhof. In diesem Zusammenhang forderte er die Jugendlichen auf, sich Gedanken zu machen und ihre Vorschläge und Wünsche in den Stadtrat einzubringen.

Es folgten weitere anregende Diskussionen über die Klimaschutzmaßnahmen und den Hochwasserschutz der Stadt. Herr Martin, der als Jugendreferent für die Belange der Kinder und Jugendlichen in Weilheim Verantwortung trägt, stand den Realschülern eineinhalb Stunden Rede und Antwort. Dem zweiten Bürgermeister liegt der Dialog mit den Kindern und Jugendlichen der Stadt besonders am Herzen. Er appellierte an die Klasse, sich aktiv an der Gestaltung der Zukunft ihrer Stadt zu beteiligen.

Den Jugendlichen sicherte er seine Unterstützung bei Anträgen in den Stadtrat zu. Die Zukunft der Stadt müsse sich an den Belangen der jungen Generation orientieren. Sie sind es, die mit den heute getroffenen Entscheidungen zukünftig leben müssen. Aus diesem Grund ist es für Horst Martin, aber auch für den ganzen Stadtrat wichtig, die Jugend so früh wie möglich in den Entscheidungsprozess einzubeziehen und den Schülern eine Stimme für ihre Wünsche und Anregungen zu geben. Die Türen des Stadtrates stehen für die Kinder und Jugendliche offen.

Die Realschüler spürten bei diesem Treffen, dass sie als Einwohner von Weilheim ernst genommen werden und die Politik ihnen auf Augenhöhe begegnet.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an