Bremicker Verkehrstechnik übergibt 500 Reflektorenbänder an die Stadt Weilheim

im Bereich: Aktuelles aus Weilheim

Das Weilheimer Traditionsunternehmen Bremicker Verkehrstechnik unterstützt in diesem Jahr die Klimaschutzaktion STADTRADELN in Weilheim mit einer Spende von 500 Reflektorenbändern. Diese wurden dem Ersten Bürgermeister Markus Loth vor kurzem im Rathaus übergeben. Die weißen Reflektorenbänder sollen exklusiv den Teilnehmer/innen des heurigen STADTRADELNS zur Verfügung gestellt werden.

Radverkehrsbeauftragter Stefan Frenzl über das nützliche Untensil: „Ein Reflektorenband erhöht deutlich die Sichtbarkeit eines Fahrradfahrers im Dunkeln und trägt somit zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei. Die Reflektorenbänder können ganz einfach um das Hosenbein geschnallt werden oder aber an beliebigen Stellen des Fahrradrahmens, bzw. am Lenker oder an der Sattelstütze befestigt werden.“

Bremicker Verkehrstechnik wird auch in diesem Jahr wieder mit eigenem Firmenteam am STADTRADELN teilnehmen. „In unserem Unternehmen spielt die Förderung der umweltfreundlichen Mobilität unserer Mitarbeiter/innen eine große Rolle. Wir unterstützen gerne das STADTRADELN in Weilheim und möchten einen kleinen Beitrag zur Radverkehrsförderung leisten“, so Bremicker-Prokurist Stephan Spiess bei der offiziellen Übergabe im Rathaus.
Und so kommen die Stadtradler zu ihrem Reflektorenband: Alle für das STADTRADELN in Weilheim offiziell registrierten Teilnehmer/innen können sich ab sofort an der Rathauspforte ein Reflektorenband für sich oder das eigene STADTRADELN-Team abholen.

Auch weiterhin können sich Interessierte für das STADTRADELN in Weilheim, das im Zeitraum 29. Juni bis 19. Juli stattfindet, auf der offiziellen STADTRADELN-Homepage www.stadtradeln.de anmelden. Hier gibt es umfassende Informationen zur Klimaschutzkampagne und auch zum neuen aktionsbegleitenden Gewinnspiel der Weilheimer Geschäfte.

Ansprechpartner für das STADTRADELN in Weilheim ist der Radverkehrsbeauftragte der Stadt, Herr Stefan Frenzl, Tel.: 0881/682-712, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!