Christoph Wandinger und alle Beteiligten In einer Feierstunde ehrte Weilheims Erster Bürgermeister Markus Loth den stellvertetenden Leiter der Musikschule Christoph Wandinger, mit dabei waren Musikschulleiter Josef Dichtl und Karin Groß, Leiterin der Geschäftsstelle im Weilheimer Rathaus (von links). Foto: Stadt Weilheim

Der stellvertretende Leiter der Städtischen Musikschule, Christoph Wandinger, ist seit dem 1. Januar 2020 40 Jahre im öffentlichen Dienst tätig. Weilheims Erster Bürgermeister Markus Loth nahm das zum Anlass, ihn dafür in einer Feierstunde im Weilheimer Rathaus zu ehren.

Herr Wandinger wurde am 01. Juni 1989 als Lehrkraft an der Städtischen Musikschule Weilheim für die Unterrichtsfächer Fagott, Saxophon, Klarinette und Ensembleleitung eingestellt. Seine Einsatzorte in dieser Zeit waren und sind sowohl die Musikschule Weilheim als auch alle Außenstellen: Tutzing, Bernried und damals noch Peißenberg.

Sein umfangreiches Studium hat er an der Fachakademie in München, an den Musikhochschulen in München und Düsseldorf, darüber hinaus noch an der Manhattan School of Music in New York absolviert. Zudem nahm er auch an zahlreichen Meisterkursen teil.

Wie sein Studium, so facettenreich ist auch seine musikalische Laufbahn:

Begonnen hat er mit einem Praktikum bei den Münchner Philharmonikern und er war mit diesem Spitzenorchester auf zahlreichen Konzertreisen weltweit unterwegs. Vom 01. Januar 1980 bis zu seinem Wechsel an unsere Musikschule war er als Fagottist Mitglied der Düsseldorfer Symphoniker an der Deutschen Oper am Rhein. Darüber hinaus war er noch als Aushilfe mit renommierten Orchestern auf Tourneen, und hat bei etlichen Rundfunk-, Fernseh- und Tonträgeraufnahmen mitgewirkt.

An unserer Musikschule hat er keine Unterrichtsform, die es an dieser Schule gibt, ausgelassen: Von Einsteigerangeboten, wie etwa Musik-Arbeitsgemeinschaften an den Grundschulen und Bläserklassen“training“ bis hin zu Förderklassen-Schüler im Spitzenbereich. Er bereitet Schülerinnen und Schüler auf „Jugend musiziert“ und andere Wettbewerbe vor, zudem fördert er junge Musikanten, damit diese in überregionalen Orchestern mitmachen können, unter anderem im Jugendorchester der bayerischen Staatsoper, im Landes-Jugendjazzorchester, sowie im Auswahlorchester des Musikbundes Ober- und Niederbayern.

Als Stellvertretender Musikschulleiter hat er den Umbau des „Weilheimer Gefängnisses“ maßgeblich mitgestaltet. Bis heute ist dieser gelungene Umbau beispielgebend für viele neue Musikschulgebäude in Bayern und immer wieder werden Anfragen zu baulichen Gegebenheiten an ihn gerichtet.

In enger und vertrauensvoller Abstimmung mit dem Musikschulleiter Josef Dichtl ist er zuständig für das Musikschulgebäude, für die Raumverteilung und das Instrumentarium, sowie für die jährlich knapp 100 Veranstaltungen und „Musikeinsätze“ der Städtischen Musikschule Weilheim.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-299

Rathaus Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie ist derzeit ein Besuch des Rathauses nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Es können auch Termine außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten vereinbart werden.

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Donnerstag:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr