Die nächste Altpapier- und Kartonagensammlung findet in der Stadt Weilheim wie auch in den Ortsteilen Marnbach, Deutenhausen und Unterhausen am Samstag, 19.09.2020, statt.

An diesem Tag werden in der Stadt Weilheim die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weilheim, in den Ortsteilen Marnbach und Deutenhausen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen und in Unterhausen der Elternbeirat des SV Unterhausen, Abteilung Fußball unterwegs sein, um das gebündelte Papier- und Kartonagenmaterial am Straßenrand abzuholen.

Um den Sammlern die Arbeit zu ermöglichen, wird um Folgendes gebeten:

  • Zeitungen, Illustrierte, Kataloge und Prospekte bitte zu Zeitungsbündel zusammenfassen.
  • Kartonagen falten und bündeln oder mehrere Kartons gefaltet in einem größeren Karton bereitstellen, vor Nässe schützen.
  • Sammelsäcke und Bündel sollten nicht mehr als 10 Kilogramm wiegen.
  • Außerdem sind die Säcke zuzubinden.
  • Nicht abgeholtes Sammelgut bis spätestens Montag nach der Sammlung bei der EVA GmbH (Telefon 0881 40803) melden.

Nicht zum Altpapier gehören Getränkekartons, Küchenkrepppapier, Tempos, Servietten, gebrauchte Tapeten, Kohle-, Durchschreib-, Pergament-, durchgefärbtes oder gewachstes Papier, Fax- (Thermo-) Papier, Aufkleber, Etiketten.

Die zur Abholung bereitgestellten Bündel und Säcke sind frühzeitig, spätestens bis 7:00 Uhr morgens - jedoch nicht schon Tage vorher -  an den Straßenrand zu stellen.

Säcke für Altpapier und Kartonagen können kostenlos im Rathaus der Stadt Weilheim i.OB und beim Recyclinghof des Landkreises Weilheim-Schongau am Leprosenweg abgeholt werden.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr