9 Personen sitzen um Tisch, im Hintergrund Stellwände mit Planentwürfen Preisgericht im Pöltner Hof mit 3G-Regelung (Foto: Stadt Weilheim)

Die Stadt Weilheim und das Stadtmuseum haben einen weiteren wichtigen Schritt unternommen, um einer Umgestaltung und Neuausrichtung des Museums näher zu kommen.

Nach dem im Jahre 2019 über einen Architektenwettbewerb mit dem Büro Claus+Forster ein Partner für den Umbau des Gebäudes gefunden wurde, hat sich nun ein weiterer Wettbewerb mit dem Thema der Gestaltung und Inneneinrichtung der zukünftigen Dauerausstellung des Museums beschäftigt.

Von 14 Museumsgestaltungsbüros, die sich in einer ersten Runde beworben hatten, wurden 5 Büros für eine zweite Wettbewerbsrunde ausgesucht, in der die Teilnehmer zwei Themenkomplexe der neuen Ausstellung gestalterisch bearbeiten mussten.

Neben den gestalterischen, dramaturgischen und funktionalen Lösungsvorschlägen waren hier auch Ideen zu den Themen Barrierefreiheit, Vermittlungsangebot und Umgang mit der historischen Substanz der Museumsräume von großer Bedeutung.

Als Sieger dieses Wettbewerbs ist das Berliner Büro „Studio Neue Museen“ hervorgegangen.

Die Entwurfspläne des Gewinnerbeitrags sowie die Pläne der anderen vier Gestaltungsbüros wurden vom 09. bis zum 24. November 2021 im Sonderausstellungsraum des Stadtmuseums ausgestellt.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen im Landkreis ist der Zugang zum Rathaus für Besucherinnen und Besucher ab dem 01.12.2021 nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.