Informationen für Eltern, die auf einen KITA-Platz warten

im Bereich: Aktuelles Kinderbetreuungseinrichtungen

Im April fanden die Einschreibungen für das kommende Kinderbetreuungsjahr 2019 / 2020 in den Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Weilheim bzw. online statt.

Nach Abgleich der Anmeldelisten aller Einrichtungen lässt sich feststellen, dass nicht jedes Kind einen Platz in seiner Wunscheinrichtung bekommen hat und noch viele Kinder auf der Warteliste stehen. Gründe hierfür sind insbesondere der immense Zuzug nach Weilheim, wie auch die Zunahme der Geburten und der erst kürzlich eingeführte Einschulungs-Korridor.

Aufgrund der Vielzahl der Anmeldungen war es auch nicht möglich, die eingegangenen Voranmeldungen an die zweite oder dritte Wunscheinrichtung weiter zu leiten, da alle Kinderbetreuungseinrichtungen voll belegt sind.

Wegen der in den letzten Jahren erheblich gestiegenen Nachfrage nach Betreuungsplätzen baut die Stadt eine viergruppige Einrichtung im Westen Weilheims an der Kanalstraße. Diese wird voraussichtlich im Januar 2020 starten. An den Sonnenäckern im Bereich der Hardtschule entsteht in einem ersten Bauabschnitt eine weitere viergruppige Kinderbetreuungseinrichtung, die später zu einer 8-gruppigen Einrichtung erweitert wird. Darüber hinaus sind weitere Kitas in Planung.

Die Stadt bemüht sich mit Hochdruck auch um kurzfristigere Lösungen. So werden beispielsweise derzeit bestehende Gebäude auf ihre Eignung als Kita überprüft. Auch wird überlegt, temporär Natur- bzw. Waldkindergärten oder Ähnliches einzurichten. Erste positive Ergebnisse zeichnen sich bereits ab.

Wir wissen, dass es schwierig ist, Erziehungsaufgaben und Berufsleben optimal zu vereinbaren. Daher sind wir mit Nachdruck um passende Betreuungsmöglichkeiten bemüht und bitten derzeit noch um Geduld.

Sobald wir etwas anbieten können, kommen wir umgehend auf die Eltern der Wartelistenkinder zu und informieren über die erreichten Lösungen.