Photovoltaik-Anlage an Balkongeländer (Foto: Ottmar Back, Agenda 21 Weilheim)

Sie haben einen Balkon oder eine Terrasse? Dann können Sie dort eigenen Solarstrom erzeugen und aktiver Teil der Energiewende werden: mit einem Stecker-Solargerät. Diese kleinen Photovoltaiksysteme werden oft auch Balkonkraftwerke, Mini-Solaranlagen oder Plug & Play-Solaranlage genannt, weil sie sich beispielsweise an die Balkonbrüstung montieren lassen.

Die Stadt Weilheim i.OB fördert 25 Prozent der Anschaffungskosten eines Stecker-Solargeräts, maximal 200 Euro. Die Antragsunterlagen finden Sie im Anhang des Beitrages zur Förderrichtlinie. Anträge können per Post oder auch per E-Mail abgegeben werden.

Was kann ein Stecker-Solargerät?

Die Solarmodule erzeugen aus Sonnenlicht elektrischen Strom, den ein Wechselrichter mit bis zu 600 Watt Anschlussleistung in "Haushaltsstrom" umwandelt. Dieser wird direkt mit einem in der Wohnung vorhandenen Stromkreis verbunden.

Was bringt ein Stecker-Solargerät? Lohnt es sich? 

Ein Standardsolarmodul mit 300 Watt Leistung, das verschattungsfrei an einem Südbalkon montiert wurde, liefert etwa 200 Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr. Ihr Strombezug reduziert sich dadurch etwa um die gleiche Menge, wenn Sie den Strom im Haushalt direkt verbrauchen können. Diese Strommenge entspricht etwa dem jährlichen Verbrauch eines Kühlschranks und einer Waschmaschine in einem Haushalt mit 2 Personen. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 38 Cent bringt das eine jährliche Ersparnis von rund 76 Euro. Sie reduzieren aber nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern tun auch der Umwelt etwas Gutes: Etwa 2,5 Tonnen CO2-Ausstoß spart das Mini-Solarsystem in 20 Jahren.

Wo können sich Interessierte informieren?

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet der Arbeitskreis Energie-Klima-Umwelt der Weilheimer Agenda 21 zum Thema Stecker-Solar-Geräte auch Beratungstermine an einem Vorführmodell im Rathaus an. Die Termine werden noch bekannt gegeben. Eine Zusammenfassung zu dem Thema finden Sie auch auf dem Infoblatt (PDF-Format) im Anhang.

Außerdem bietet das Internet-Portal der Arbeitsgruppe PVplug der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) zahlreiche Hinweise für Interessenten sowie eine Marktübersicht zu steckbaren Solar-Geräten. Mehr Infos finden zudem auf der Webseite der Verbraucherzentrale Bayern.

Adresse und Ansprechpartnerin für den städtischen Zuschuss:

Katharina Segerer
Klimaschutzmanagerin
Stadt Weilheim i.OB
Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB

Telefon 0881 682-4400
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Vormittag

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tourist Information am Marienplatz hat Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet. 

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Öffnungszeiten Rathaus

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tourist Information am Marienplatz hat Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.