Logo Städt. Kinderhaus Pfiffikus

Wir bieten 50 Plätze für Kindergartenkinder und 15 Plätze für Krippenkinder.

Änderung der Öffnung von Kitas am 10.04.2021

Änderung vom Samstag, 10.04.2021

Von Montag, den 12.04.2021 bis Sonntag 18.04.2021 gelten im Landkreis Weilheim-Schongau folgende Regelungen:

Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuung und organisierte Spielgruppen sind geschlossen. Alle genannten Einrichtungen bieten eine Notbetreuung an, in der Kinder betreut werden, deren Eltern eine Kinderbetreuung anderweitig nicht sicherstellen können. Für die genannten Einrichtungen gelten strenge Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie ein Test- und Maskenkonzept.

Zurück zum eingeschränkten Regelbetrieb

Ab Montag, 12.04.2021 wird das Kinderhaus wieder für den eingeschränkten Regelbetrieb für alle (gesunden) Kinder geöffnet. Es gelten die Hygienemaßnahmen sowie Masken- und Testpflicht.

Notbetreuung vom 06.04. bis 09.04.2021

Regelungen für die Kitas im Landkreis Weilheim-Schongau

Von Montag, den 05.04.2021 bis Sonntag, den 11.04.2021 gilt folgende Regelung: Die Kindertagesstätten sind geschlossen, bieten jedoch eine Notbetreuung an. Für die Einrichtungen gelten strenge Hygiene-und Schutzmaßnahmen sowie ein Test- und Maskenkonzept. Alle Eltern, welche die Betreuung ihrer Kinder nicht auf andere Weise sicherstellen können, haben einen Anspruch auf Notbetreuung. Das Formular für die Notbetreuung ist auszufüllen und verbleibt in der Einrichtung.

Teilnahme am Verpflegungscoaching

Das Kinderhaus Pfiffikus nimmt am „Coaching Kitaverpflegung“ des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck, vertreten durch Vernetzungsstelle Kita – und Schulverpflegung Oberbayern West teil.

Ein neu gebildetes Essensgremium bestehend aus der Verpflegungsbeauftragten, der Köchin, einer Elternvertreterin, der Leitung und der Stellvertretenden Leitung des Kinderhauses nimmt an den Coaching-Terminen virtuell teil. Themen wie „Nachhaltigkeit in der Kitaverpflegung“ oder ein Workshop „Speiseplan-Check“ werden bearbeitet, Verbesserungen besprochen und umgesetzt. Das gesamte Team des Kinderhauses ist in die Umsetzung des Verpflegungscoachings einbezogen.

In unserer Kita kocht unsere Köchin täglich frisch gesunde, kindgerechte und abwechslungsreiche Speisen. Es wird auf folgendes geachtet:

  • Der Speiseplan ist ausgerichtet nach den Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) Qualitätsstandards für Kitaverpflegung und den Bayerischen Leitlinien Kita- und Schulverpflegung. Es wird täglich Gemüse oder Obst eingeplant, süße Gerichte werden als kleine Nachspeise angeboten.
  • Regionale und vorwiegend Bio-Produkte werden bevorzugt: Eier aus bayrischer Freilandhaltung, Apfelsaft vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein, Dinkelvollkorn- und Weizenmehl aus benachbarten Mühlen, Vollkornnudeln, Obst und Gemüse sowie Milch und Milchprodukte aus Bayern.
  • Verschiedene Kräuter aus dem eigenen Kräuterbeet und Gemüse, wie Zucchini aus den Hochbeeten werden verwendet.

Um die Wertschätzung des Essens zu steigern, hängt ein bebilderter Wochenplan mit den Fotos der täglichen Gerichte für die Kinder aus, damit sie selbst erkennen können, was es gibt.

In den Gruppen werden Samen gesät und die Pflanzen dann in die Hochbeete umgesetzt, gepflegt und geerntet. Mit den Krippenkindern wird Vollkornbrot oder zuckerfreie Haferkekse für die Brotzeit gebacken.

Der Speiseplan wird wöchentlich an die Eltern per Kita-App verschickt.

Eingeschränkter Regelbetrieb während der Corona-Pandemie

Am 22.02.2021 konnte aufgrund der zurückgegangenen Inzidenzwerte in den Kitas von der Notbetreuung wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb übergegangen werden.

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass der Rahmenhygieneplan weiterhin mit den AHA-Regeln (Abstand, Händewaschen, Alltagsmaske) umgesetzt wird und das Personal FFP2-Masken oder Hygienemasken trägt. Die Eltern übergeben ihre Kinder an den Eingangstüren der jeweiligen Gruppen dem pädagogischen Personal und holen sie dort auch wieder ab.

Die Kitas müssen ab einem Inzidenzwert von 100 wieder in die Notbetreuung übergehen. Der Inzidenzwert bildet die Anzahl der an Covid19 Erkrankten auf 100.000 Einwohner in einem Landkreis ab. Die Kreisverwaltungsbehörden entscheiden jeden Freitag, ob in der darauffolgenden Woche ein eingeschränkter Regelbetrieb oder eine Notbetreuung stattfinden wird.

Im 379. Newsletter des Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) wurde festgelegt welche Personengruppen die Notbetreuung in Anspruch nehmen können:

  • Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können
  • Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet wurde
  • Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung haben
  • Kinder mit Behinderung oder die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

Das Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat im 406. Newsletter den Kitas mitgeteilt, dass Personen mit Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen die Kitas nicht, bei leichten Symptomen nur mit einem negativen Testergebnis auf ein schweres akutes Atemwegssyndrom-Coronavirus-Typ 2 (SARS-CoV-2) besuchen dürfen. 

Träger:

Stadt Weilheim i.OB
Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB

Leitung:

Roberta Fischer

Öffnungszeiten:

Im Kindergarten:

Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 7:00 bis 16:00 Uhr

In der Krippe:

täglich von 7:30 bis 16:00 Uhr

Kontaktadresse:

Andreas-Schmidtner-Straße 21
82362 Weilheim i.OB
Telefon 0881 682-1640
Fax 0881 9275433
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite pfiffikus.weilheim.de

Google Map - Städtisches Kinderhaus Pfiffikus

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Donnerstag:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Das Rathaus ist ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Näheres entnehmen Sie dem Beitrag auf der Webseite.