Slide backgroundSlide thumbnail

Am Weilheimer Marienplatz

Slide backgroundSlide thumbnail

Marnbach

Slide backgroundSlide thumbnail

Deutenhausen

Slide backgroundSlide thumbnail

Einkaufsstadt Weilheim

Slide backgroundSlide thumbnail

Weilheimer Stadtbach

Slide backgroundSlide thumbnail

An der Ammer

Slide backgroundSlide thumbnail

Am Dietlhofer See

Slide backgroundSlide thumbnail

Deutenhauser Kirche vor dem Wettersteingebirge

Slide backgroundSlide thumbnail

Südlicher Stadtrand mit Blick auf Polling

Slide backgroundSlide thumbnail

Oktobertag am Gögerl

Auf einen Blick
Bürgerservice
Touristinfo
Wirtschaft
Kids & Teens
Kultur & Sport
Einrichtungen
Rathaus
Wegweiser
Vereine
Firmen
Eventkalender
Slide background

Parkausweise für Bewohner der Altstadt

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 23. Oktober 2018 beschlossen, für die Bewohner des Altstadtgebietes (innerhalb der Stadtmauer) ein Bewohnerparksystem einzuführen.

Hierzu stehen die Parkplätze am „Oberen Graben“ beim alten Gesundheitsamt auf der Nordseite und Stellplätze am Parkplatz „Unterer Graben–Süd“ (zwischen Fischer- und Lohgasse) für das Bewohnerparken zur Verfügung. Die Parkplätze am „Unteren Graben-Süd“ werden im Mischsystem, d.h. sie können gleichzeitig von Besuchern der Innenstadt gebührenpflichtig und von Bewohnern der Altstadt mit Parkausweis genutzt werden. Die Stellplätze am „Oberen Graben-Nordseite“ hingegen sind alleinig für das Bewohnerparken reserviert.

Weilheimer Advents- und Weihnachtszeit

Weihnachtsstimmung am Marienplatz

Unser traditioneller Christkindlmarkt ist zwar vorbei, aber in unserer weihnachtliche Altstadt ist noch viel geboten.

Der allseits beliebte „Hüttenzauber“ läuft bereits seit dem 16. November. Er umfasst die Hütten „Intermezzo“ und „Herzlalm“ in der Schmiedstrasse und „Saluts Winterlounge“ am Kirchplatz. Daneben gibt es auch in der Vereinshütte wieder ein vielfältiges Angebot. Der Hüttenzauber dauert in diesem Jahr bis zum 29. Dezember.

Weilheimer Festspiele im Stadttheater Weilheim: George Dandin von Molière

George Dandin (oder der betrogene Ehemann) von Jean Baptiste Molière wurde 1668 im Schloss zu Versailles vor König Ludwig XIV. uraufgeführt. (Unter uns: zur Ehren der Mätresse des Königs und zum Spott des eigentlichen Ehemanns) - Weilheimer Festspiele

Im Privatfernsehen gibt es eine Sendung, in der Landwirte Frauen fürs Leben suchen. George Dandin ist Bauer. Er ist reich, nicht zu groß und hat schon eine Frau gefunden. Und was für eine: groß, hübsch, schlau und von Adel. Ganz freiwillig hat Angélique de Sotenville den Bauern nicht geheiratet. Vielmehr wollte George Dandin mehr sein, als er ist und die Eltern der Angeheirateten mehr haben, als sie in Wirklichkeit besitzen.

Bürgerenergiepreis Oberbayern

Bürgerenergiepreis Oberbayern - Mein Impuls. Unsere Zukunft!
10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Oberbayern machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Oberbayern auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In Oberbayern beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde, bei der uns auch in diesem Jahr wieder die Regierung von Oberbayern unterstützt.

Weilheims Senioren freuen sich über den Bewegungsparcours

Am 28. November 2018 konnte der Bewegungsparcours, der auf Initiative des Arbeitskreises (AK) "Senioren" der Weilheimer Agenda 21 von der Stadt geplant und gebaut wurde, mit vielen Gästen und interessierten Bürgern eingeweiht werden.

Nachdem im Jahr 2016 der Standort am Theaterplatz gefunden war, hatte der AK "Senioren" im Vorfeld Spendengelder für sechs Bewegungsgeräte gesammelt.

Ab sofort rollen die Bagger im interkommunalen Gewerbegebiet „Achalaich“

Am Donnerstag, den 22. November 2018 fand bei schönem spätherbstlichen Wetter der offizielle Spatenstich im interkommunalen Gewerbegebiet „Achalaich“ statt.

Unter Anwesenheit zahlreicher Pollinger Gemeinderäte, Weilheimer Stadträte und Vertreter der beteiligten Baufirmen eröffneten Pollings Bürgermeisterin Felicitas Betz und Weilheims Erster Bürgermeister Markus Loth symbolisch den Beginn der Erschließungsarbeiten im neuen interkommunalen Gewerbegebiet „Achalaich“.

Engagieren Sie sich für ein sicheres Weilheim: Bewerberinnen und Bewerber für Sicherheitswacht gesucht!

Immer mehr Städte und Kommunen im südlichen Oberbayern unterstützen den Vorschlag der Polizei, engagierten Bürgerinnen und Bürgern Verantwortung für das Gemeinwohl zu übertragen und eine Sicherheitswacht ins Leben zu rufen. So stimmte auch der Weilheimer Stadtrat in seiner Sitzung vom 21. Juni 2018 dem Vorschlag der Polizei, eine örtliche Sicherheitswacht ins Leben zu rufen, mit großer Mehrzeit zu.

Mehr als 700 Weilheimer interessierten sich für den aktuellen Planungsstand zur Entlastungsstraße

Am Montag, den 12. November 2018 fand in der vollbesetzten Stadthalle Weilheim eine Sondersitzung des Stadtrates zum Thema Entlastungsstraße statt. Der Leitende Baudirektor des Staatlichen Bauamts Weilheim, Herr Fritsch und der zuständige Abteilungsleiter für Straßenbau, Herr Lenker präsentierten einen ausführlichen Zwischenbericht zu den Voruntersuchungen zu einer Entlastungsstraße für Weilheim. An dessen Ende standen fünf machbare Trassenvarianten, die in den kommenden Monaten nochmals detailliert untersucht werden.

1. Faires Frühstück Weilheim

Gelungener Start für das „1. Faire Frühstück Weilheim“

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Weilheim i.OB sind hochzufrieden mit dem am 27.10.2018 erstmals in Weilheim durchgeführten „Fairen Frühstück Weilheim“.

Die in den Räumen des Cafè VerWeilheim, Herzog-Christoph-Straße, durchgeführte Aktion fand neben der am selben Tag in Weilheim stattfindenden „Entdecker-Tour“ sehr großen Anklang. Nach dem Motto „fair gestärkt“ zur Entdecker-Tour zählten die Organisatoren zwischen 80 und 100 Frühstücksgäste in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 14.00 Uhr im Cafè VerWeilheim. Die Besucher zeigten sich begeistert, angesichts der reichhaltigen Tafel, die geboten wurde. Neben fair gehandelten Produkten wie Kaffee, Tee, Zucker wurden auch regional und biologisch hergestellte Produkte wie Käse, Eier, Butter, Joghurt, verschiedene Brotaufstriche, Honig und Marmeladen, Obst und natürlich verschiedene Brot- und Semmelsorten angeboten.

2. Weilheimer Lichtkunstfestival wieder ein voller Erfolg!

Das 2. Lichtkunstfestival vom 19./20. Oktober 2018 war auch dieses Jahr ein großartiger Erfolg. Rund 30.000 Gäste waren am Freitag und Samstag in den Abendstunden in den Gassen und auf den Plätzen der Weilheimer Innenstadt unterwegs.

Durch das ehrenamtliche Engagement des Vereins Lichtkunst Weilheim e.V. und der künstlerischen Leitung von Philipp Geist ist es wieder gelungen, viele international bekannte Namen der Lichtkunstszene nach Weilheim zu holen und ein zweitägiges Festival der Superlative zu schaffen.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  0881 682-0
  0881 682-299

Weilheim zieht an