Einladung zur Stadtratssitzung am 28. Januar 2021

Die nächste Sitzung des Stadtrates der Stadt Weilheim findet am Donnerstag, den 19. November 2020 um 18:30 Uhr in der Stadthalle Weilheim, Wessobrunner Straße 8, Weilheim statt.

FFP2-Maskenpflicht nun auch während Gottesdiensten und für Pflegepersonal in Heimen

Um eine Ausbreitung des SARS-CoV 2-Virus zu erschweren, gilt in Bayern künftig auch für Gottesdienstbesucher sowie für Pflegekräfte während ihrer Tätigkeit in Heimen eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Vielfalt und Vielseitigkeit: Der tägliche Livestream im Jugendhaus Come In

Offene Jugendarbeit wieder online

Das Jugendhaus Come In in Weilheim ist seit dem 01. Dezember 2020 aufgrund der 9. Bayrischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geschlossen. Deshalb wurde das Online Studio wieder eingerichtet, seit 15. Januar 2021 wird von Dienstag bis Samstag täglich mindestens eine Stunde gestreamt. So reisst der Kontakt mit den BesucherInnen nicht ab und Jugendliche, die zu Hause sind, werden unterhalten. Täglich wird über Facebook und Instagram angekündigt, was über die Plattformen "twitch" und "discord" gesendet wird. „Natürlich sind wir weiterhin auch per Telefon und E-Mail zu erreichen“, so Hausleitung Nina Hofmann.

FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen ab 18. Januar 2021

Mit Blick auf die weiterhin sehr hohe Infektionsdynamik und zur stärkeren Eindämmung des Infektionsgeschehens hat am 12. Januar 2021 der Ministerrat der Bayerischen Staatsregierung eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel ab Montag, den 18. Januar 2021, beschlossen. Kinder unter 15 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen.

Neues Online-Portal für Corona-Impftermine

Für die bayerischen Bürgerinnen und Bürger hat der Freistaat Bayern ab dem 11. Januar 2021 mit einem neuen Internetportal eine weitere Möglichkeit eingerichtet, sich für die Corona-Impfung registrieren zu lassen. Konkrete Terminvereinbarungen sollen so ab 20. Januar möglich sein – streng nach Priorität.

Hochwasserschutz Ammer-Süd: Planfeststellungsverfahren

Anlass des Vorhabens

Das Wasserwirtschaftsamt Weilheim plant eine Verbesserung des Hochwasserschutzes am Gewässer I. Ordnung Ammer. Der Zweck des Vorhabens ist der Schutz der Stadt Weilheim vor einem hundertjährlichen Hochwasserereignis durch die Errichtung von technischen Hochwasserschutzbauwerken südlich von Weilheim.

Stadt Weilheim erhält für neue Behinderten-Toilette am Busbahnhof das Qualitätssiegel "Toilette für alle"

Stadträtin und Bürgermeister nehmen die Auszeichnung entgegen. (Foto: Enders)

Am 12. Januar 2021 erhielt  Stadt Weilheim das Qualitätssiegel „Toilette für Alle“ der Stiftung Leben pur des Wissenschafts- und Kompetenzzentrums für Menschen mit komplexer Behinderung  für das WC-Haus am Busbahnhof in Weilheim.

Die im vergangenen Jahr fertiggestellte WC-Anlage wurde mit einer Behindertentoilette nach den Qualitätsstandards der Stiftung ausgeführt.

Zusätzliche Corona-Regeln ab dem 11. Januar 2021

Aufgrund der nach wie vor hohen Infektionszahlen haben Bund und Länder neben der Verlängerung des Lockdowns bis 31. Januar 2021 weitere Maßnahmen beschlossen. Am 19. Januar wurde eine erneute Verlängerung bis zum 14. Februar 2021 vereinbart. Folgende Regelungen gelten ab 11. Januar in Bayern:

Weilheimer Literaturpreis für Sasa Stanisic

Literaturpreisträger Saša Stanišić (Foto: privat)

Der Schriftsteller Sasa Stanisic erhielt vor kurzem den mit 7.500 Euro dotierten Weilheimer Literaturpreis 2020. Pandemiebedingt wurde die feierliche Verleihung erst von Anfang April auf den 26. Oktober verlegt, und auch dieser Termin musste erneut und damit endgültig abgesagt werden.

Deshalb stellt das Gymnasium Weilheim auf seiner Webseite die Laudatio – gehalten vom ehemaligen Deutschlehrer des Autors Werner Nikisch – den Beitrag der Schülerjury und die Rede des Preisträgers an die Jugend in Videoformat zur Verfügung.

Malteser bieten verstärkt Einkaufshilfe während des Lockdowns

Seit vielen Jahren gibt es in Weilheim seitens des Malteser Hilfsdienstes die Malteser-Einkaufshilfe für Senioren, die aus körperlichen oder sonstigen Gründen nicht mehr in der Lage sind, selber oder alleine die Einkäufe zu tätigen, die sie für das tägliche Leben brauchen. Bereits im Frühjahr haben die Malteser diese Einkaufshilfe angesichts des damaligen Lockdowns stark ausgeweitet und den Pandemie-Erfordernissen angepasst.

Angesichts der sich nun täglich weiter verschärfenden Situation durch die hochansteckende Coronavirus-Pandemie sind jetzt wieder ähnliche Maßstäbe an das tägliche Leben zu richten wie im Frühjahr.

Harter Lockdown und dennoch lokal einkaufen möglich

Im März dieses Jahres ging das Online-Portal „weilheim-city.de“ von Daniela und Oliver Zehn aus Polling (datenliebe.com) ans Netz, verbunden mit der Zielsetzung, Unternehmen und Einwohner aus Weilheim und Umgebung miteinander zu verbinden und die heimischen Geschäfte in der Corona-Krise zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Weilheim und dem Standortförderverein ist es in den vergangenen Monaten gelungen, zahlreiche örtliche Geschäfte und deren Angebote auf der lokale Werbeplattform zu präsentieren.

Rathaus bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen haben sich Bund und Länder am 13. Dezember darauf verständigt, mit Wirkung vom 16. Dezember umfangreiche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor Ansteckung mit dem Corona-Virus zu ergreifen. Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist Vermeidung von Sozialkontakten.

Die Stadt Weilheim i.OB folgt den Empfehlungen kommunaler Spitzenverbände und schließt daher das Rathaus bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr.

Verleihung des Kulturpreises, des Sozialpreises sowie des Umweltpreises der Stadt Weilheim

Übergabe des Kulturpreises (Foto: Popp, Stadt Weilheim)

Auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie auf den gewohnten festlichen Rahmen verzichtet werden musste, so wurden doch traditionell in der Weihnachtssitzung des Stadtrates am 10. Dezember 2020 die Ehrenpreise der Stadt Weilheim i.OB verliehen.

  • Der Kulturpreis 2020 ging an den Weilheimer Künstler Jos Huber
  • Den Sozialpreis 2020 erhielt die Fairtrade-Projektgruppe der Privaten Oberlandschulen Weilheim e.V.
  • Den Umweltpreis 2020 erhielt die Kräuterpädagogin Elisabeth Doll

Informationen für Betriebe und Solo-Selbständige, die vom Lockdown betroffen sind

Betriebe und Solo-Selbständige, die vom Lockdown betroffen sind, können sich auf einer eigens dafür geschaffenen Webseite des Bundes über dessen Hilfen informieren. Außerdem können über diese auch direkt Anträge gestellt werden.

Stadtarchiv wegen Corona vorübergehend geschlossen

Das Stadtarchiv ist coronabedingt bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Sie können jedoch nach wie vor Anfragen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0881 682-1140 stellen.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Rathaus ist ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Näheres entnehmen Sie dem Beitrag auf der Webseite.