Dank an Wahlhelfer der Kommunalwahl 2020 in der Stadt Weilheim i.OB

Nunmehr sind die Kommunalwahlen 2020 mit dem gestrigen Tag der Stichwahlen beendet. Insgesamt waren 320 Wahlhelfer am 15. März und etwa 100 Wahlhelfer bei den Stichwahlen tätig. Die Kommunalwahl ist ohnehin die schwierigste Wahl, die von den Wahlhelfern zu bewältigen ist.

Hier finden Sie Hilfe und können Ihre Hilfsangebote bekanntmachen!

Die aktuelle Corona-Pandemie ist ganz besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankung eine große Herausforderung. Sie sollen soziale Kontakte meiden und können so oft Besorgungen wie Einkaufen nicht mehr selbst erledigen.

Die Koordinierungsstelle für Bürgerengagement (KOBE) möchte Helfende und Hilfesuchende im Landkreis über Engagement- bzw. Hilfemöglichkeiten vor Ort informieren und hat deshalb in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden, den Nachbarschaftshilfen und Helferkreisen eine Liste mit den einzelnen Angeboten vor Ort erstellt. Die Liste ist auf der Webseite des Landratsamtes zu finden und wird laufend aktualisiert.

Rückenwind für Familien in der Corona-Krise von den Experten der Katholischen Jugendfürsorge (KjF)der Erzdiözese Augsburg e.V.

Die Erziehungsberaterin Mechthild Gödde von der KjF Weilheim-Schongau berät Eltern, wie sie während der Ausgangsbeschränkungen den Familienfrieden fördern:

10 Tipps für den Alltag mit Kindern auf engem Raum.

Umfassende Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zur Corona-Pandemie

Das bayerische Gesundheitsministerium informiert ständig aktuell über den Infektionsmonitor auf seiner Webseite. Dort finden Sie beispielsweise die Allgemeinverfügungen, Empfehlungen für den Alltag, Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Virus-Pandemie und die Entwicklung der Fallzahlen in Bayern.

Wochenmärkte am Dienstag und Freitag finden trotz Corona-Pandemie statt

Die Weilheimer Wochenmärkte am Dienstag auf dem Kirchplatz und am Freitag auf dem Marienplatz finden weiterhin statt.

Der Wochenmarkt zählt zu den Einrichtungen, die laut dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege geöffnet bleiben dürfen.

Ministerin Huml ruft derzeit nicht in ihrem Beruf tätige Pflegekräfte zur Unterstützung im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie auf

Gemeinsamer Appell mit der Vereinigung der Pflegenden in Bayern

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat Pflegekräfte, die derzeit nicht in ihrem Beruf tätig sind, dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Corona-Pandemie mitzuwirken und sich zu einem Einsatz bereit zu erklären.

Nutzen Sie die Corona-Hotline der Stadt Weilheim i.OB

Corona-Hotline: Telefonnummer 0881 682-710

Die Hotline ist Montag bis Mittwoch und freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr sowie donnerstags von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Unter dieser Hotline erhalten Sie allgemeine Informationen und auch Hilfestellung für das tägliche Leben, wie etwa Hilfe bei der Versorgung.

Appell des Ersten Bürgermeisters Markus Loth anlässlich der Corona-Krise

1. Bürgermeister Markus Loth (Foto: Stadt Weilheim)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Weilheimerinnen und Weilheimer,

die in den vergangenen Tagen getroffenen Maßnahmen waren richtig und wichtig.

Seit dem 21.März, 00:00 Uhr gilt eine vorläufige Ausgangsbeschränkung, die uns allen nochmals verdeutlicht, dass die Ausbreitung des Coronavirus nur eingedämmt werden kann, wenn wir unser Leben entschleunigen und die sozialen Kontakte weitgehend einschränken. Helfen Sie mit, helfen Sie sich und anderen und halten Sie sich an diese Regelung!

Corona: Landratsamt hat Fallermittlungsverfahren angepasst / Auslieferung von Material und Schutzausrüstung

Das Gesundheitsamt hat die Fallermittlungen an die neuen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts angepasst.

Danach sollen enge Kontaktpersonen zu einem bestätigten Fall 14 Tage daheimbleiben. Eine Testung wird bei engen Kontaktpersonen nicht mehr generell empfohlen, sondern nur noch, wenn Symptome auftreten.

Corona-Informationen des Landratsamtes für Nachbarschaftshilfen und Kommunen

Das Landratsamt Weilheim-Schongau betont, dass in der aktuellen Situation der Nachbarschaftshilfe und gemeindlich organisierten Hilfesystemen große Bedeutung zukommt.

Mit den nachfolgenden Informationen können diese ihren Schutz und den Schutz der durch sie versorgten Menschen erhöhen. Sie finden diese auch als Merkblatt im PDF-Format im Anhang zum Download.

Coronavirus-Krise: „Bitte nehmen Sie die Lage ernst!"; Dringender Appell von Landrätin Andrea Jochner-Weiß an die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises Weilheim-Schongau

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

die Ausbreitung des Coronavirus zeigt mittlerweile Auswirkungen auf fast alle Bereiche unseres Lebens und stellt uns vor große und viele unbekannte Herausforderungen.

Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlässt auf der Grundlage des Paragrafen (§) 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) in Verbindung mit § 65 Satz 2 Nr. 2 der Zuständigkeitsverordnung (ZustV) folgende Allgemeinverfügung:

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke München - Mittenwald vom 25.03.2020 bis 04.04.2020

Nach Mitteilung der Deutschen Bahn kommt es wegen Bauarbeiten vom 25.03.2020 bis 04.04.2020 zwischen München Hbf und Tutzing zu früheren Abfahrten sowie vereinzelt zu Verspätungen.

Überblick der Corona-Hilfsmaßnahmen für Weilheimer Unternehmen

Im Folgenden informiert die Stadt Weilheim bezüglich der Corona-Situation über Hilfsmaßnahmen für Weilheimer Unternehmen.

So können sich betroffene Unternehmer einen schnellen Überblick über das Soforthilfeprogramm der Bayerischen Staatsregierung und den entsprechenden Ministerien verschaffen.

Vollsperrung der Staatsstraße 2066 zwischen Wilzhofen und Diemendorf von Anfang April bis Anfang Mai

Der Freistaat Bayern, vertreten durch das Staatliche Bauamt Weilheim führt Straßenbauarbeiten an der Staatsstraße 2066 im Bereich Wilzhofen bis Diemendorf durch. Deshalb muss die Staatsstraße gesperrt werden.

Der Verkehr wird großräumig über Seeshaupt – Bernried und über Traubing umgeleitet. Die Umleitungsstrecken
werden vor Ort ausgeschildert.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-299

Rathaus Öffnungszeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie ist derzeit ein Besuch des Rathauses nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Es können auch Termine außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten vereinbart werden.

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Donnerstag:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr