11 Personen, die teilweise Schilder zur Aktion und mit Stimmenzahlen hochhalten Im Weilheimer Rathaus überreichten Mitglieder des lokalen Bündnisses Radentscheid Bayern die gesammelten Unterschriften an Markus Loth, den 1. Bürgermeister der Stadt. (Foto: Stadt Weilheim)

Mitglieder vom Bündnis Radentscheid Bayern, Lokales Bündnis in Weilheim i.OB übergaben unter Federführung des ADFC Weilheim-Schongau e.V. im Rathaus an Weilheims Ersten Bürgermeister Markus Loth eine Liste mit 517 Unterschriften von Weilheimer Bürgerinnen und Bürgern zum Radentscheid Bayern. Die Unterschriftenliste wird jetzt im Ordnungsamt der Stadtverwaltung auf Richtigkeit überprüft, damit diese im Anschluss beim bayerischen Innenministerium eingereicht werden kann.

Von Juni bis Oktober 2022 hatte das Bündnis Radentscheid Bayern im ganzen Freistaat Unterschriften für die Zulassung eines Volksbegehrens gesammelt. Ziel des Volksbegehrens ist es, durch ein Radgesetz den Rahmen für eine echte Radverkehrsförderung in ganz Bayern zu schaffen. In mehr als 100 bayerischen Gemeinden und Städten wurden jetzt die Unterschriftenlisten den jeweiligen Stadtverwaltungen zur Prüfung übergeben. Mindestens 25.000 gültige Unterzeichnungen sind für die Zulassung des Volksbegehrens notwendig.

Im gesamten Landkreis Weilheim-Schongau wurden 1.631 Unterschriften gesammelt, bayernweit waren es über 100.000.

Mehr Informationen zum Radentscheid Bayern unter auf der Webseite des Bündnis Radentscheid Bayern.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Öffnungszeiten Rathaus

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tourist Information am Marienplatz hat Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.