2.3.1. Kita-Fachtag „Fachkräfte in der Zukunft (FIDZ)“

Unter dem auch in Weilheim spürbaren Fachkräftemangel leiden zunehmend auch die Kinderbetreuungseinrichtungen.

Ein Organisationsteam, bestehend aus der 3. Bürgermeisterin und Referentin für Kinderbetreuung im Stadtrat Angelika Flock, mehreren Leiterinnen von Weilheimer Kindertageseinrichtungen sowie der Stadtverwaltung Weilheim, hat daraufhin ein Konzept erarbeitet. Dieses sollte ein Zeichen gegen den Fachkräftemangel und zur Stärkung des Berufsfeldes des pädagogischen Personals in Kitas setzen.

Entstanden ist ein bunter, vielfältiger Kita-Fachtag, an dem am 17. Mai in der Stadt-halle Weilheim rund 200 Beschäftigte aus Kitas und Beratungsstellen und auch Fachlehrkräfte aus den Landkreisen Weilheim-Schongau, Starnberg und Garmisch-Partenkirchen teilnahmen.

Bei einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion wurde nach Möglichkeiten zur Fachkräftegewinnung und -bindung gesucht. Verschiedene Workshops und Impulsreferate machten den Fachtag zu einer außerordentlich erfolgreichen, gewinnbringenden Veranstaltung für alle Beteiligten.

Ein Resultat dieses Tages war zudem ein Kommuniqué mit Forderungen an die gro-ße Politik zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Kita-Mitarbeiter:innen.

2.3.2. Jugendhaus Come In

Im Jahr 2019 war das Jugendhaus Come In von vielen Neuerungen geprägt. So gab es einen Wechsel im Pädagogenteam. Nach dem Ausscheiden einer langjährigen pädagogischen Mitarbeiterin wurde mit Timo Dahlenburg, der bereits sein Anerkennungsjahr in der Ausbildung zum Erzieher im Jugendhaus abgeleistet hatte, ein optimaler Nachfolger gefunden. Er ist auch MitInitiator des Projekts „Bühne sucht Künstler“ und der daraus hervorgegangenen monatlichen Jam-Session für junge Musiker.

Im Frühjahr wirkte das Come In erfolgreich an der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „hAmmerkultfrühling“ mit. Im Sommer beteiligte es sich wieder am städtischen Sommerferienprogramm.

Im Oktober wurde dann mit der neuen Calisthenics-Anlage im Außenbereich eine echte Bereicherung des Angebotes unseres Jugendhauses eingeweiht. Hier kann mit Körpereigengewicht an der frischen Luft trainiert werden.

Das Thema Nachhaltigkeit hat sich auch auf das Angebot im Jugendhaus Come In ausgewirkt: Zum einen gibt es als Snack nun auch die „Gute Schokolade“, durch deren Kauf Bäume gepflanzt werden. Ebenso neu ist „Bookcrossing“ – ein Angebot, bei dem bereits gelesene Bücher im Jugendhaus ausgestellt und von den Jugendlichen mitgenommen werden können.

Die Calisthenics-Anlage bei der Einweihung mit allen BeteiligtenGlückliche Gesichter bei der Einweihung: In der Mitte 2. Bürgermeister Horst Martin, Jugendhaus-Leiterin Nina Hofmann, Karin Hinzpeter-Gläser vom Jugendbüro und 1. Bürgermeister Markus Loth. Im Hintergrund Klaus Wittmann mit seiner Stadtwerke-Crew, die für den Aufbau der Anlage zuständig war.

2.3.3. Junge Menschen für Weilheim

Eine Sommerparty unter dem Motto „Tropical feeling from 12 to 12“ war das diesjährige Highlight des Vereins „Junge Menschen für Weilheim“.

Zum Sommerferienbeginn organisierten engagierte, jugendliche Vereinsmitglieder für ihre Altersgenoss:innen auf dem Stadthallengelände eine Beachbar mit leckeren Cocktails, einen Sandstrand mit Liegestühlen und Chill-out-Area und zwei Swimmingpools mit Schwimmtieren. Dem schlechten Wetter zum Trotz vergnügten sich etliche Jugendliche aus Weilheim und Umgebung auf dem liebevoll dekorierten Areal. Der Erfolg des Tages motiviert den Jugendverein, eine Neuauflage zu planen.

Dem Verein liegt aber auch die aktive Beteiligung und Partizipation der jugendlichen Weilheimerinnen und Weilheimer am Herzen. Sie nutzen Plattformen und Workshops, um sich in das Stadtgeschehen einzubringen.

Die Sommerparty mit jugendlichen beim feiernAuch wenn Petrus nicht ganz mitspielte, wurde die Sommerparty des Vereins ein voller Erfolg.

Beim von der Standortförderung veranstalteten Workshop „Erlebnisraum Ammer“ wurde in einem Arbeitskreis die Idee einer Bar an der Ammer geboren. Um ein breiteres Meinungsbild zu erhalten, befragte der Verein „Junge Menschen für Weilheim“ dann auf der diesjährigen Oberland-Ausstellung an einem eigenen Stand die Messebesucher zu dem Thema, das auf große Zustimmung traf.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tourist Information am Marienplatz hat Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.