2.4.1. Ferienprogramm

Die Rückmeldungen der Veranstalter für das XXL-Jahresferienprogramm und für das Sommerferienprogramm waren 2020 sehr hoch. Leider konnten manche Anbieter die Hygieneauflagen nicht stemmen, etwa weil die Mindestabstände nicht eingehalten werden konnten und gemeinsame Übernachtungen nicht möglich waren.

Allen Anbietern und Organisatoren der Aktivitäten gilt ein großer Dank für die Bewältigung der Herausforderung in diesen beiden „Corona-Jahren“.

Seit 2021 werden die Ferienprogrammangebote auf einer neuen Homepage präsentiert. Ziel ist es alle Angebote für das laufende Jahr online zur Verfügung zu stellen.

Umweltbewusst wird hier anstelle der bisherigen Broschüre mittels Visitenkarte und QR-Code auf die Homepage mit sämtlichen aktuellen Veranstaltungen verwiesen.

2.4.2. Jugendhaus Come In

Im Jahr 2020 startete das Jugendhaus Come In wie gewohnt mit vielen Vorhaben.

Im Frühjahr 2020 konnte davon noch einiges umgesetzt werden, bevor auch das Jugendhaus Come In aufgrund der Corona-Pandemie im März die Türen schließen musste. Trotzdem blieb das Team nicht untätig: Innerhalb kurzer Zeit konnte ein Livestream eingerichtet werden, der täglich den Kontakt mit dem Jugendhaus bot. Auch telefonisch und per E-Mail blieb das Jugendhaus für die Jugendlichen weiter zu erreichen.

Relativ schnell etablierten sich bestimmte Formate und Inhalte für die Streamer: Für die Musikbegeisterten fand einmal die Woche eine Live Jam Session statt, zu der man vorab Musikvorschläge einsenden konnte. Weitere Maßnahmen waren Filmprojekte, die zu einem Imagefilm für das Jugendhaus führen sollen, sowie Etablierung des durch eine Spende der Böhm-Stiftung neu geschaffenen Medienlabors und der „Muckibude“, jetzt mit Spinning-Rad.

Im Juli 2020 wurde dann für längere Zeit unter den hausspezifischen Hygieneschutzmaßnahmen wieder geöffnet, der Anstieg der Inzidenz machte jedoch wieder eine Schließung notwendig. Während der Öffnungsphasen wurde versucht, den Kontakt zu den Jugendlichen nicht ganz zu verlieren.

Johannes LehnertJohannes Lehnert (Foto: privat)

2020 und 2021 waren Jahre des Wechsels: Karin Hinzpeter-Gläser hat im Frühjahr 2020 das Rathaus verlassen und die Leitung des Kinder- und Jugendbüros an Johannes Lehnert übergeben. Außerdem haben 2021 Timo Dahlenburg und die Leitung des Jugendhauses, Nina Hofmann, das Jugendhaus verlassen.

2.4.3. “Junge Menschen für Weilheim”

Der Verein „Junge Menschen für Weilheim“ hat sich im Jahr 2020 aufgelöst. Ein entscheidender Punkt ist, dass derartige Initiativen immer an Personen orientiert sind und von diesen am Laufen gehalten werden müssen. Dieses Problem war auch vor Jahren der Grund für die Auflösung des damaligen Jugendparlaments. Aktuell werden neue Möglichkeiten der Partizipation für Jugendlichen betrachtet, speziell hinsichtlich deren Nachhaltigkeit.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-1199

Öffnungszeiten Rathaus

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tourist Information am Marienplatz hat Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.